Stiftung Warentest hat im Heft 08/2022 unsere das boep Sonnencreme Sensitiv LSF 30 100 ml getestet und behauptet, dass der von uns ausgelobte Lichtschutzfaktor (LSF) nicht erreicht wurde. Wir verrstehen, dass damit eine große Verunsicherung unserer Kund:innen verbunden ist. Auf dieser Seite stellen wir Euch daher alle unabhängigen Testergebnisse, den offiziellen Sicherheitsbericht und eine Übersicht der bisherigen Kommunikation mit Stiftung Warentest zur Verfügung. Denn die unabhängigen Testergebnisse zeigen: Unsere Sonnencreme Sensitiv LSF 30 schützt!

 

Im Mai 2022 wurden wir über die bevorstehende Veröffentlichung von Stiftung Warentest ohne genaue Angaben zur Testmethodik, den Testzertifikaten, der Anzahl der Proband:innen oder der Chargennummer des Produktes informiert. Die Testergebnisse waren nur einer offenen Excel-Tabelle zu entnehmen (siehe Anlage 5). Wir haben Stiftung Warentest daraufhin geben, uns diese Informationen zur Verfügung zu stellen und eine umfangreiche Stellungnahme verfasst (siehe Anlage - Ausführliche Stellungnahme). Bis heute haben wir keine weiteren Informationen erhalten.

 

Unsere Sonnencremes wurden, bevor sie auf den Markt kamen, mit der Testmethode nach ISO 24444, die derzeit in fast 60 Ländern (darunter sämtlichen EU-Staaten) anerkannt ist, von einem unabhängigen Institut getestet und haben den ausgelobten Lichtschutzfaktor sogar übertroffen (siehe Anlage 2). Dies ist eine notwendige Vorgabe, die auch in dem Sicherheitsbericht der Produkte, der für das Inverkehrbringen eines kosmetischen Produktes gesetzlich vorgeschrieben ist, bestätigt wurde (siehe Anlage 1).

 

Der Veröffentlichung ist zu entnehmen, dass Stiftung Warentest die sogenannte HDRS-Methode verwendet. Diese Methode ist bislang wissenschaftlich nicht ausreichend anerkannt und auch nicht nach ISO zertifiziert, da insbesondere die Validierung ganz erhebliche Mängel aufweist und damit berufsethischen Standards nicht genügt. Ob die Methode für Naturkosmetik-Sonnencremes wie unsere geeignet ist, ist damit auch nicht hinreichend geklärt.

 

Alle wissenschaftlichen Belege und weiteren Punkte sind in unserer ausführlichen Stellungnahme aufgeführt.

 

Obwohl wir Stiftung Warentest vor der Veröffentlichung der Testergebnisse mehrfach um einen Austausch gebeten haben, waren sie dazu nicht bereit. Wir bedauern sehr die Verunsicherung unserer Kund:innen, die mit dieser Veröffentlichung einhergeht und möchten Euch mit folgenden Unterlagen die Möglichkeit geben, den vollen Einblick in unsere Kommunikation zu erlangen.

 

Wendet Euch bei Fragen gerne an unser Team unter support@dasboep.de!

 

__________________________________________________________

» Ausführliche Stellungnahme zur Untersuchung "Sonnenschutzmittel" von das boep GmbH an Stiftung Warentest vom 15. Mai (PDF)

» Anlage 1 der Stellungnahme - Zertifikat der Sicherheitsbewertung

» Anlage 2 der Stellungnahme - LSF-Testergebnis der Firma Helioscience

» Anlage 3 der Stellungnahme - Testbestätigung der Firma Helioscience

» Anlage 4 der Stellungnahme - Akkreditierung der Firma Helioscience durch die französische Regierung

» Anlage 5 der Stellungnahme - Testergebnis von Stiftung Warentest

» Anlage 6 der Stellungnahme - Aktuelles Etikett der Sonnencreme Sensitiv LSF 30

__________________________________________________________

Dr. Michaela Hagemann & Tilman Kreuder

das boep GmbH
Barbarossaring 27
55118 Mainz