Meteen naar de content
das boepdas boep
Login
0

Sonnenschutz für die Kopfhaut - so vermeidest Du Sonnenbrand auf dem Kopf

Während wir sorgfältig Sonnencreme auf Gesicht, Arme und Beine auftragen, wird ein Bereich oft übersehen: die Kopfhaut. Dabei ist sie genauso anfällig für Sonnenbrand wie der Rest Deines Körpers. Und noch mehr, denn Sonnenbrand auf der Kopfhaut kann nicht nur unangenehm und schmerzhaft sein, sondern auch langfristige Schäden verursachen und natürlich das Risiko für Hautkrebs erhöhen.
 

Inhalt:

1. Tipps gegen Sonnenbrand auf der Kopfhaut

2. SOS-Tipps für Sonnenbrand auf der Kopfhaut 

3. Was tun, wenn die Kopfhaut sich bereits schält?

4. Ist Sonnenbrand auf der Kopfhaut schlimm?



Mit diesen drei einfachen Tipps kannst Du auch deine Kopfhaut vor schädlichen UV-Strahlen schützen und Sonnenbrand zukünftig vermeiden.

Tipp 1: Hut und Kopfbedeckung – die beste und einfachste Lösung

Die einfachste und effektivste Methode Deine Kopfhaut vor der Sonne zu schützen ist das Tragen einer Kopfbedeckung. Egal ob Hut oder Kappe, die Kopfbedeckung schützt nicht nur Gesicht und Augen vor der intensiven Sonne, sondern schirmt auch die Kopfhaut vollständig ab. Ganz nebenbei sind übrigens auch deine Haare so vor UV-Strahlen geschützt.

Tipp 2: Frisur ohne Scheitel – Haare als natürlicher Schutz

Wusstest du, dass deine Haare einen Schutz vor der Sonne bieten? Insofern sie natürlich eine gewisse Länge und Fülle haben! :) Wenn Du jedoch einen Scheitel trägst, ist die Kopfhaut an dieser Stelle ungeschützt und besonders anfällig für Sonnenbrand. Eine einfache Lösung ist es also, Deine Frisur so zu wählen, dass kein Scheitel entsteht. Wenn Du Deine Haare dennoch gerne offen trägst, versuche sie am besten so zu legen, dass die Kopfhaut so wenig wie möglich exponiert ist.

Tipp 3: Sonnencreme in die Haare – Ja, das geht!

Ein weiterer Tipp, um deine Kopfhaut zu schützen: Sonnencreme. Ja, du hast richtig gelesen! Trage die Sonnencreme dafür großzügig auf den Scheitel und andere exponierte Stellen auf. Auch hier gilt: Nachcremen nicht vergessen, insbesondere nach dem Schwimmen oder vermehrtem Schwitzen an besonders heißen Tagen.


Was wenn es schon zu spät ist – unsere SOS-Tipps für Sonnenbrand auf der Kopfhaut!

Oh je – Kopfhaut doch verbrannt und nun brennt die Haut unter den Haaren und ist stark gerötet? Dann…

  • Kühle Deinen Kopf! Am besten mit einem nassen Handtuch. So wird der Schmerz gelindert und Deine Kopfhaut kühlt etwas ab.
  • Verwende eine After-Sun an betroffenen Stellen! Gerade jetzt braucht Deine Haut viel Feuchtigkeit und Kühlung. Unsere After Sunshine Bodylotion pflegt und regeneriert Deine sonnengestresste Haut und spendet ausreichend Feuchtigkeit.
  • Ausreichend Trinken! Durch den Sonnenbrand hat Deine Haut viel Flüssigkeit verloren. Um den Verlust ausgleichen zu können, solltest Du jetzt viel und regelmäßig Wasser trinken. So unterstützt Du zusätzlich den Regenerationsprozess der Haut. Good to know: Jeder Erwachsene sollte täglich 2-3 Liter Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
  • Auf Föhnen verzichten! Vermeide es Dein Haar heiß zu föhnen, um Deine Haut nicht noch zusätzlich zu reizen.
  • Raus aus der Sonne! Halte Dich in den nächsten Tagen nicht in der Sonne auf und schütze Deinen Kopf mit einer Kopfbedeckung. 

Was tun, wenn die Kopfhaut sich bereits schält?

Wir kennen das Prozedere – ist die Rötung der Haut abgeklungen, beginnt sie sich zu schälen. Das ist ein wichtiger Heilungsprozess, den Du unterstützen kannst:
 
  • Nicht jucken – auch wenn es schwerfällt! Durch Kratzen kannst Du gesunde Hautpartien verletzen. Lass die Haut am besten in Ruhe heilen.
  • Weniger ist mehr! Vermeide Haarpflegeprodukte, wie Kopfhautpeelings und Styling-Produkte, um Deine Haut nicht noch zusätzlich zu reizen.
  • Milde Pflege! Verwende ein mildes Shampoo um die Haut zu schonen, wie unser med Waschgel. Von der milden Formulierung aus hautberuhigendem Bisabolol und feuchtigkeitserhaltendem Betain kann die Haut profitieren.

Ist Sonnenbrand auf der Kopfhaut schlimm?

Sonnenbrand solltest du in jedem Fall vermeiden, da jeder Sonnenbrand das Risiko für Hautkrebs erhöhen kann. Außerdem kann die oberste Schicht der Kopfhaut durch die Überreizung der UV-Strahlen austrocknen. Die Folge: Die Haarwurzeln werden weniger mit Nährstoffen versorgt und es kann zu einem Ausfall der Haare führen. Wenn das der Fall sein sollte, solltest Du dringend einen Arzt oder eine Ärztin aufsuchen. Auch im Fall von Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel solltest Du abklären, ob Du nicht einen sogenannten Sonnenstich erlitten hast.

 

U N S E R E   E X P E R T I N
Dr. med Michaela Hagemann I boep-Gründerin, Ärztin & 3-fach Mama

unser tipp

Unsere mineralische Sonnepflege

🌿 Vegan & natürlich

☀️ Rein mineralischer Zinkoxid-UV-Filter

🕑 Schützt sofort ohne Einwirkzeit

🪸 Konform mit dem Hawaii-Riffgesetz (ohne die chemischen UV-Filter Oxybenzon, Octocrylen & Ocitonoxat)

🐠 In Sensitiv für empfindliche Haut oder mit sommerlichem Duft

Zur Sonnenpflege
Mineralische Sonnencreme von das boep
Jessika Kroos

Seit Jahren benutzen wir das boep für unsere Kids. Auch wenn die drei keine Babys mehr sind, erinnert mich die Creme immer an die Babyzeit. Alle Produkte riechen einfach wunderbar und sehen richtig klasse aus. Ich freue mich auch immer sehr, dass Michaela und ihr wunderbares Team unsere Familien der Toni Kroos Stiftung unterstützen und die Kids mit tollen Produkten ausstatten. #gemeinsamlebensfreudeschenken

jessika kroos, toni kroos stiftung

Winkelwagen

Uw winkelwagen is momenteel leeg.

Begin met winkelen

Selecteer opties