Ir directamente al contenido

Festes Shampoo oder Haarseife – Was ist der Unterschied?

Wer bei der Haarpflege Plastik sparen will, kommt meist nicht um sie herum: Haarseifen und feste Shampoos (auch Solid Shampoo oder Shampoo Bar). Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden plastikfreien Haarpflege-Alternativen? In unserem Blogbeitrag klären wir auf.

 


Festes Shampoo und Haarseife haben vor allem eins gemeinsam: Sie sind die umweltschonenderen Alternativen zu flüssigen Shampoos, da sie keine Plastikverpackung brauchen und besonders ergiebig sind. Sie sind außerdem besonders reisetauglich und passen problemlos in jedes Handgepäck. Doch in ihrer Zusammensetzung und Anwendung unterscheiden sich die beiden plastikfreien Haarpflege-Produkte ganz grundsätzlich.

Was ist der Unterschied zwischen festem Shampoo und Haarseife?

FESTES SHAMPOO

Ein festes Shampoo beinhaltet alle Inhaltsstoffe eines flüssigen Shampoos bis auf Wasser. Das trockene, feste Shampoostück wird einfach mit den Händen auf feuchtem Haar aufgeschäumt. Für den reinigenden Schaum sorgen bei Naturkosmetika natürliche Tenside, meist auf Zucker- oder Kokosbasis. Natürliche Öle sorgen für die Extraportion Pflege. Das Shampoo wird wie gewohnt ausgespült und hinterlässt geschmeidige, gepflegte Haare.

HAARSEIFE

Haarseifen bestehen aus natürlichen Ölen (z.B. Olivenöl, Arganöl), die zum Großteil durch eine Lauge "verseift" werden. Der Grund dafür ist der leicht saure ph-Wert unserer Haut, die durch eine basische Seife (leicht erhöhter ph-Wert) gereinigt wird. Viele Seifen zeichnen einen Rückfettungsgrad aus; dieser beschreibt den Prozentsatz des Öls, der nicht verseift wurde, um Haut und Haare zu pflegen. Je nach Kalkgehalt und Mineralienzusammensetzung des Leitungswassers, wäscht sich die Haarseife verschieden gut aus. Um Seifenreste und Ölreste, die das Haar beschweren, auszuwaschen wird eine "saure Rinse" empfohlen. Durch die Wasser-Essig-Spülung (ca. 1-2 EL Apfelessig auf 1 Liter Wasser), werden die aufgerauten Haare wieder verschlossen und lassen sich leichter kämmen.

UNSERE EMPFEHLUNG

Wir sind von der Anwendung von festen Shampoos überzeugt, da sie keine beschwerenden Seifenreste im Haar hinterlassen. Aus diesem Grund haben wir unser Shampoostückchen entwickelt.

🌱 100% vegan und natürlich

🌿 Ohne Parfüm und Plastik

👩‍👩‍👧‍👧 Für Kinder und Erwachsene

💆🏽‍♀️ Geeignet für die empfindliche Kopfhaut

Kleiner Tipp: Wenn Du Deine Haarpflege umstellst, brauchen Deine Haare etwas Zeit, um sich an die Umstellung zu gewöhnen. Sollten Dir in der Umstellungszeit Deine Spitzen etwas trockener als gewohnt vorkommen, kannst du natürliches Mandelöl in Deine Haarspitzen einarbeiten. Dazu ein paar Tropfen Mandelöl in den Händen verreiben und sanft in das handtuchtrockene Haar einmassieren.

Was nutzt Du lieber – Haarseife oder festes Shampoo? Schreib' es uns in die Kommentare!

1 comentario sobre Festes Shampoo oder Haarseife – Was ist der Unterschied?
  • Verena
    VerenaMarch 29, 2023

    Ich benutze auch gerne feste Shampoos, damit komme ich super gut klar

Deja un comentario

Su dirección de correo electrónico no será publicada..

Bei das boep habe ich endlich keine Angst mehr etwas falsch zu machen, die zarte Haut meiner Tochter verträgt die Produkte ganz wunderbar. Außerdem wird der natürliche Babygeruch, den wir so lieben, unterstrichen und nicht wegparfümiert. So soll es sein.

Alina Merkau, Moderatorin

Carrito

Su carrito está vacío.

Empieza a comprar

Seleccione opciones

×

Kaufe 3 & erhalte 10% Mengenrabatt

Füge noch ein drittes dieses Produkts Deinem Warenkorb hinzu & Du erhältst automatisch einen Mengenrabatt von 10%*.

*Der Rabatt ist nur mit weiteren Mengenrabatten, nicht aber mit anderen Rabattcodes kombinierbar und gilt nicht auf Gutscheine, Sets, Minis & unperfekte Produkte.