Was braucht eine gute Wind- und Wettercreme?

Wenn im Herbst mit dem Laub auch die Temperaturen fallen, braucht die zarte Haut von Babys und Kindern, insbesondere im Gesicht und auf den Händchen, intensive Pflege. Was Du beim Kauf einer Wind- und Wettercreme beachten sollst, haben wir für Dich zusammengefasst.

Sobald der erste kühle Windstoß die Herbstzeit einläutet, greifen Eltern gerne zu einem besonders schützenden Pflegeprodukt: der Wind- und Wettercreme. Zwar pflegt sie das ganze Jahr über die Haut, in der kalten Jahreszeit schützt sie aber besonders zuverlässig sensible Hautstellen im Gesicht oder an den Händen vor der Kälte. Doch nicht jede Creme ist als sogenannte Kälteschutzcreme oder Wetterschutzcreme geeignet, weshalb sich viele Eltern fragen: Welche Wind- und Wettercreme soll es sein und was sollte ich beim Kauf beachten? Wir legen Dir folgende Tipps an Herz.

Welche Kinder Wind und Wettercreme ist die Beste bei Neurodermitis?

Tipp 1: Öl statt Wasser als Hauptbestandteil

Das Wichtigste ist, das es sich um eine Fettcreme handelt, d.h. dass die Wind- und Wettercreme für Dein Kind nicht auf Wasser basiert, sondern auf Fetten und Ölen. Eine wasserbasierte Creme würde bei großer Kälte einfach auf der Haut einfrieren und genau das Gegenteil des gewünschten Effekts erzielen. Daher sollte "aqua" höchstens ganz am Ende der Liste der Inhaltsstoffe auftauchen.

Tipp 2: Natürliche Öle statt Mineralöle, Paraffine, Parabene & Co.

Viele Kosmetika und sogar Babypflegeprodukte bedienen sich günstiger Öle und Konservierungsstoffe aus der Erdölindustrie, die im Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Die Haut von Babys und Kindern ist noch viel dünner und den Pflegeprodukten, die man anwendet, schutzlos ausgeliefert – daher sollte man vor dem Kauf einen genauen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. Natürliche Inhaltsstoffe wie Olivenöl, Mandelöl, Kakaobutter und Sheabutter haben von Natur aus eine reichhaltige Pflegewirkung, da sie der menschlichen Haut mit ihren Fett-, Öl- und Aminosäuren viel ähnlicher sind und in tiefere Hautschichten eindringen.


Unsere Wind- und Wettercreme basiert auf Bio-Olivenöl und Mandelöl und ist eine zuverlässige Wetterschutzcreme für Babys und Kinder, da sie die empfindliche Haut vor Kälte und Wind schützt. Gleichzeitig duftet der Balsam himmlisch zart durch natürliche Öle

100% Vegan  |  Mit Bio-Olivenöl & Kakaobutter

Von ÖKO-TEST bewertet als "sehr gut" (Magazin 11/2021)   

Ohne Mineralöle, Parabene, Paraffine, Silikone, PEGs und synthetische Duftstoffe

Kontrollierte Naturkosmetik nach den strengen Richtlinien von COSMOS NATURAL

Liebevoll entwickelt von einer Ärztin und Mama

Hergestellt in Deutschland

Der boep Babybalsam ist natürlich nicht nur für Babys geeignet, sondern auch für Kinder und Erwachsene. Nicht nur Babywangen, sondern auch spröde, rissige Lippen und trockene Hautstellen profitieren von der intensiv pflegenden Formel. Deshalb gibt es ihn seit Neuestem als Lippenpflege. Mit diesem zart schmelzenden Balsam ist die ganze Familie für die kalte Jahreszeit gewappnet! 


 

Wir lieben die  boep Produkte schon von Geburt an! Ich bin wahnsinnig begeistert von dem einzigartigen Geruch und der wunderbaren Hautverträglichkeit. Nicht einmal hatte Caspar irgendwelche Probleme oder trockene Haut.

Caroline, Ärztin

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren:

Welches Öl eignet sich am besten für die Babymassage?

Tipps für die perfekte Babymassage

Das milde Naturkosmetik Baby und Kinder Shampoo von das boep hat das ÖKOTEST Ergebnis sehr gut erzielt

Ausgezeichnet von Ökotest

Mineralische Sonnencreme für Babys und Kinde ohne Weißeln

Mineralischer Sonnenschutz für Kinder


#BOEPLIEBE

Wir freuen uns, mit Dir in Kontakt zu bleiben!