AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die „das boep GmbH

mit Widerrufsbelehrung und Datenschutzerklärung

 

das boep GmbH produziert und vertreibt Naturkosmetik für Babys und Kinder. Unsere Produkte bestehen aus wenigen, sorgfältig ausgewählten Inhaltsstoffen und entsprechen zu 100% den Richtlinien für kontrollierte Naturkosmetik, sind vegan und wurden natürlich nicht an Tieren getestet. Wir vertreiben unsere Produkte vornehmlich in unserem Online Shop (Bestellportal) unter www.dasboep.de.

Vertragspartner für Ihre Bestellungen ist somit:

das boep GmbH
Werneckstr. 27
80802 München

info@dasboep.de

Tel.: +49 89 / 44 25 36 03
(Mo.-Fr.: 10-18 Uhr)

 

Die AGB können Sie jederzeit auf unserer Internetseite www.dasboep.de einsehen.

 

Wir präsentieren unsere Waren in unserem Bestellportal als unverbindliches Angebot an unsere Kundinnen und Kunden. Mit der Bestellung der gewünschten Ware in haushaltsüblichen Mengen wird ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages abgegeben. Dieses Angebot wird von das boep GmbH angenommen und der Kaufvertrag mit das boep GmbH geschlossen, wenn nach Abschluss des Online-Bestellprozesses die Bestellung durch das boep GmbH per E-Mail bestätigt worden ist. 

In dieser Bestellbestätigung ist ein Hinweis auf die jeweils gültigen AGB enthalten.

 

Über unser Bestellportal unter www.dasboep.de können Sie die Produkte wie folgt bestellen:

  

Unsere Preise gleichermaßen gelten für unsere Kunden aus allen Ländern, soweit sie Privatpersonen sind. Die genannten Preise sind Preise in der Währung Euro und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer nach den Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland. Irrtümer und Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Versandkosten fallen an und werden bei Ihrer Bestellung gesondert ausgewiesen.

Mit vollständiger Zahlung und Zustellung geht das Eigentum an den bestellten Waren auf Sie über.

Erfolgt bei Bestellungen mit der Zahlungsart Vorkasse der Zahlungseingang nicht innerhalb von 30 Tagen, wird die Bestellung als gegenstandslos betrachtet.

 

Sofern während des Bestellprozess nicht anders angegeben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Der Versand in haushaltsüblichen Mengen erfolgt - sofern im Bestellportal nicht anders angegeben - nach vollständiger Zahlung in der Regel am nächsten Werktag. Die Lieferung erfolgt nach der gewählten Versandart und den üblichen Post- und Zustellzeiten.

Teillieferungen bestellter Waren sind möglich.

 

Unsere Kunden können aus der Mangelhaftigkeit unserer Lieferung oder Leistung keine Rechte ableiten, soweit lediglich eine unerhebliche Minderung der vertraglich vereinbarten Beschaffenheit vorliegt. Soweit unsere Lieferung oder Leistung mangelhaft ist, und von unseren Kunden zu Recht in Textform beanstandet wird, werden wir nach unserer Wahl nachliefern oder nachbessern (Nacherfüllung). Hierzu ist uns stets Gelegenheit innerhalb angemessener Frist zu gewähren, längstens jedoch innerhalb von acht Kalenderwochen. Schlägt die Nacherfüllung fehl und verzichten wir schriftlich auf weitere Nacherfüllungsversuche, so kann der Kunde von der bestätigten Bestellung zurücktreten oder kann die Vergütung kann die Vergütung um den Preis des mit Mängeln behafteten Kaufgegenstandes gemindert werden. Liegt eine berechtigte Minderung des Kaufpreises vor, erstattet das boep GmbH den Minderungsbetrag an den Kunden.

Soweit gesetzlich möglich, haftet das boep GmbH für Mängelfolgeschäden nicht.

 

Ein Weiterverkauf durch gewerbliche Kunden ist zulässig. Hierzu bitten wir um entsprechende Kontaktaufnahme unter info@dasboep.de. Auch in diesem Fall gelten dann unsere AGB, wenn im eventuell zu schließenden Vertrag nicht ausdrücklich etwas anderes geregelt wurde.

 

Die Inhalte der Website der das boep GmbH werden mit größter Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Inhalte wird nicht übernommen.

Die geistigen Eigentumsrechte an den Internetseiten der das boep GmbH einschließlich ihrer Gestaltung und Inhalte, insbesondere aller Dokumente, Elemente und Programme, stehen ausschließlich der das boep GmbH zu. Sie dürfen ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung nicht vervielfältigt, verarbeitet, bearbeitet oder öffentlich weitergegeben werden.

Die Reproduktion oder sonstige Verwendung der veröffentlichten Dokumente ist nur zu informativen Zwecken oder zum persönlichen Gebrauch zulässig. Jede andere Reproduktion oder jeder andere Gebrauch ist ausdrücklich untersagt. 

Alle Bildrechte liegen bei der das boep GmbH. Eine Verwendung des veröffentlichten Bildmaterials ist ohne vorherige Zustimmung nicht gestattet.

 

das boep ist nicht verantwortlich für fremde Inhalte, zu denen die das boep GmbH lediglich den Zugang zur Nutzung vermittelt hat. Dies gilt auch für alle Schäden, die durch Dritte, insbesondere durch rechtswidrige Veränderung unserer Internet-Seiten, verursacht wurden.

 

Es gilt deutsches Recht. Vertragssprache ist deutsch. Für eventuelle Rechtsstreitigkeiten sind deutsche Gerichte zuständig. Für alle Geschäftsvorfälle, in denen ein Gerichtsstand frei vereinbart werden kann, gilt München als vereinbarter Gerichtsstand.

 

Für Informationen und Fragen steht Ihnen jederzeit unser Kundenservice telefoniosch unter +49 89 / 44 25 36 03 (Mo.-Fr.: 10-18 Uhr) und per E-Mail unter info@dasboep.de zur Verfügung.

Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation ausschließlich in elektronischer Form erfolgt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet und die Nutzung von Malisystemen Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

 

Der Besuch unserer Website erfolgt ohne die Angabe personenbezogener Daten. Soweit im Bestellprozess sodann personenbezogene Daten wie Namen, Anschrift und Emailadresse erhoben werden, erfolgt diese Angabe auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten als Bestandsdaten. Diese Daten nutzen wir, um Ihre Bestellung abzuwickeln. 

Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für die Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. Hierbei werden steuerrechtliche und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen beachtet.

Wenn Sie bei uns ein Kundenkonto eingerichtet haben, werden Ihre personenbezogenen Daten dort solange vorgehalten, bis Sie Ihren Account in unserem Portal löschen.

Sie haben das Recht, sich jederzeit zu Ihren personenbezogenen Daten bei das boep GmbH zu erkundigen. Mit Wirkung für die Zukunft können Sie jederzeit der Verwendung Ihrer persönlichen Daten widersprechen. Diesen Widerspruch erbitten wir per Mail an info@dasboep.de.

 

Wir behalten uns vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bedarf jederzeit anzupassen und zu ändern. Von einer eventuellen Teilnichtigkeit oder Teilunwirksamkeit von vertraglichen Vereinbarungen oder dieser AGB werden die übrigen Bestandteile nicht berührt. An die Stelle der teilweise nichtigen oder unwirksamen Bestimmungen soll eine Regelung treten, die den Interessen beider Seiten oder ihrem zuvor geäußerten Willen entspricht.

 

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, Ihre Bestellung über unser Bestellportal binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen schriftlich zu widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware.

Zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts genügt eine formlose elektronische Nachricht an das info@dasboep.de unter Angabe der Bestellnummer und mit dem eindeutigen Hinweis, dass Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Mit Ausübung des Widerrufsrechts sind Sie verpflichtet, uns die erhaltenen Waren unverzüglich zurückzusenden.

Die Kosten des Rückversands tragen Sie. Geht die Ware unversehrt und in einer angemessenen Frist nach Widerruf bei uns ein, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis. Ist die Verpackung unserer Produkte beschädigt, wird der Kaufpreis abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5 Euro erstattet. Ist die Ware beschädigt und ist deshalb ein Weiterverkauf aus hygienischen oder tatsächlichen Gründen nicht mehr möglich, wird der zu erstattende Kaufpreis vollständig mit unserer Forderung aus beschädigter Ware verrechnet.