Vai direttamente ai contenuti

Hautpflege bei Rosazea - das hilft!

Rote Flecken, sichtbare Äderchen und Pusteln im Gesicht - die sogenannte Rosazea ist eine sehr häufige Erkrankung der Gesichtshaut und betrifft vorallem Menschen um das 40. Lebensjahr. Rosazea ist, wie Neurodermitis, eine nicht ansteckende, chronisch-entzündliche Hauterkrankung. Sie verläuft in Schüben und kann in unterschiedlichen Schweregraden auftreten.

In diesem Artikel beleuchten wir die Ursachen, Symptome und die Therapiemöglichkeiten von Rosazea.

1. Was ist Rosazea?

2. Was sind die Ursachen für Rosazea?

3. Welche Symptome gibt es?

4. Wie behandle ich am besten Rosazea?

5. Pflege Deine Haut schön!


Was ist Rosazea?

Wie bereits erwähnt ist Rosazea, auch „Rosacea“, „Couperose“ oder „Gesichtsrose“ genannt, eine der häufigsten chronisch-entzündlichen Hautkrankheiten, die im Gesicht auftritt. Es sind rund vier Millionen Menschen in Deutschland betroffen, wobei sich die Hautveränderungen meist erst mit dem 30. Lebensjahr entwickeln. Besonders betroffen sind Menschen mit heller Haut und Frauen.

Rosazea zeigt sich je nach Schweregrad in unterschiedlicher Ausprägung. Typisch sind Rötungen der Gesichtshaut, die schubweise auftreten und durch bestimmte Trigger (z.B. UV-Licht, Alkohol) verstärkt werden und eine Erweiterung kleiner Hautäderchen, sogenannte Teleangiektasien. Es können auch Knötchen und Pusteln auftreten, in schwerwiegenden Fällen kann es sogar zu Hautverdickungen an Nase und Kinn kommen, sogenannten Phymen. Hiervon sind vorwiegend Männer betroffen.


Was sind die Ursachen für Rosazea?

Bei dieser chronischen Hauterkrankung wirken verschiedene Einflussfaktoren – die genaue Ursache für Rosazea ist jedoch noch nicht abschließend geklärt. Sicher ist, dass die Hautkrankheit entzündlich bedingt ist, außerdem spielen genetische Faktoren sowie das Immunsystem eine wichtige Rolle.

Es wird diskutiert, ob Mikroorganismen wie die Demodex-Milbe, die die Haut natürlich besiedeln, bei der Rosazea in größerer Menge vorkommen. Auch neurovaskuläre Zusammenhänge können bestehen.

Sogenannte Triggerfaktoren, welche die Rosazea begünstigen und Schübe auslösen können, sind:

  • Intensive Sonnenstrahlung (UV-Licht)
  • Äußere Faktoren wie Hitze, Kälte
  • Psychischer Stress
  • Der Genuss von Kaffee, Alkohol oder scharfen Speisen
  • Ungeeignete Kosmetik und Hautpflege


Welche Symptome gibt es?

Wie bereits oben erwähnt, sind für die Rosazea schubweise auftretende Rötungen im Gesicht typisch, welche sich je nach Schweregrad unterscheiden. Prädilektionsstellen, also Stellen, an denen die Erkrankung bevorzugt auftritt, sind vor allem Wangen und Nase und seltener die Stirn und das Kinn.

Im Anfangsstadium der Rosazea ist die gerötete Haut mit zunehmend sichtbaren erweiterten Gefäßen oft trocken und schuppig. Im Verlauf können neben Rötungen und Gefäßerweiterungen auch Knötchen auf der Haut auftreten, die im schwersten Fall zu knolligen Hautverdickungen führen können. Es können selten auch Augen und Ohren von Rosazea betroffen sein.


Wie wird Rosazea behandelt?

Die Therapie der Rosazea gliedert sich in allgemeine und spezielle Maßnahmen, die in Absprache und nach Diagnosestellung durch die behandelnden Ärzt:in festgelegt werden.

Zu den allgemeinen Maßnahmen gehört vor allem die Vermeidung der Triggerfaktoren:

  • UV-Exposition vermeiden (schützende Kleidung und konsequent Sonnenschutz tragen)
  • Schub-auslösende Nahrungsmittel meiden (Alkohol, scharfe Speisen..)
  • Stress reduzieren - wir wissen wie schwer das ist ;-)
  • stark reizende Pflegeprodukte meiden

Die richtige Hautpflege spielt bei der Rosazea eine große Rolle. Wir empfehlen auf milde, hypoallergene und duftstofffreie Pflegeprodukte zu setzen und zum Beispiel grobkörnige Peelings eher nicht zu verwenden. Um Deine empfindliche Haut nicht zusätzlich zu reizen, ist es ratsam, bei der Gesichtsreinigung auf milde Waschlotionen oder Waschgels zurückzugreifen. Zudem ist ein sanftes Abtupfen der Haut empfehlenswert, um plötzliche Hautrötungen zu vermeiden.

Der wichtigste Tipp aber bleibt: konsequent Sonnencreme auftragen! Wir würden Dir an dieser Stelle unsere Sonnencreme sensitiv mit LSF 50 für Dein Gesicht empfehlen.

Die speziellen Maßnahmen werden je nach Schweregrad nur in Absprache mit der behandelnden Ärzt:in festgelegt und können zum Beispiel antibiotische Salben oder Tinkturen für das Gesicht sein. Auch werden manche mit einem sogenannten topischen, antientzündlichen Vasokonstriktor behandelt, einem Präparat, dass die erweiterten Gefäße der Haut wieder verkleinert.


Pflege Deine Haut schön!

Wir verstehen wie belastend eine Rosazea für jeden Einzelnen sein kann. Wichtig ist, dass Du durch eine konsequente Vermeidung der Triggerfaktoren, die bei jedem individuell ausfallen können, Dein Hautbild meistens gut stabilisieren kannst. Eine "klassische Heilung" gibt es jedoch bisher nicht. Wir empfehlen Dir unsere med Basiscreme mit 5% Nachtkerzenöl und hochwertigem, pflanzlichen Glycerin als Gesichtspflege und unsere Sonnencreme Sensitiv LSF 50 mit extra hohem Schutz für das Gesicht.

Wichtig an dieser Stelle ist noch einmal zu betonen, dass jede Haut unterschiedlich auf bestimmte Inhaltsstoffe reagiert. Teste hierfür ganz individuell, welche Inhaltsstoffe Du verträgst und welche Produkte Deine Symptome begünstigen.

med Serie Dr. Michaela Hagemann und Anni von Annisbuntewelt

La biologa e bionanalista Anni, che condivide la sua conoscenza degli ingredienti cosmetici su Instagram con il nome di @annisbuntewelt, ha affiancato la fondatrice di boep e dottoressa Michaela nello sviluppo della crema. Insieme, volevano sviluppare la crema più pulita ed efficace possibile per la pelle problematica, che soddisfacesse anche i più alti standard cosmetici naturali. Non è presto detto: la nostra crema base boep med è stata il primo prodotto per pelli molto sensibili a entrare nel nostro negozio all'inizio del 2023. Da allora, la gamma med è cresciuta costantemente e possiamo già rivelare che seguiranno altri prodotti!

ANNI & Michaela

Carrello

Il carrello è vuoto.

Inizia a fare acquisti

selezionare le opzioni

×

Kaufe 3 & erhalte 10% Mengenrabatt

Füge noch ein drittes dieses Produkts Deinem Warenkorb hinzu & Du erhältst automatisch einen Mengenrabatt von 10%*.

*Der Rabatt ist nur mit weiteren Mengenrabatten, nicht aber mit anderen Rabattcodes kombinierbar und gilt nicht auf Gutscheine, Sets, Minis & unperfekte Produkte.