Fragen und Antworten

Babypflege in den ersten Monaten

Babypflege in den ersten Monaten

Die Haut Deines Babys ist einzigartig: streichelzart und mit einem unvergleichlichen Duft. Allerdings ist sie auch anfällig für äußere Einflüsse. Denn sie ist dünner als Haut von Erwachsenen und ihre Schutzbarriere muss erst noch reifen.

Wir empfehlen jungen Eltern unser Pflege-Set „Babys erste Wochen“ – denn bei der Pflege in den ersten Monaten ist weniger eindeutig mehr! Das Set enthält mit einem Badeöl, einer Wundcreme und einer Babycreme nur das, was Du in den ersten Wochen wirklich brauchst.


Badeöl

Viele Babys lieben es, gebadet zu werden. Jedoch kann das oft kalkhaltige Wasser die zarte Haut austrocknen. Besonders trockene, zu Neurodermitis neigende Haut wird beim Baden teilweise zusätzlich beansprucht.

Wir empfehlen deshalb, einfach ein paar Tropfen unseres Babybadeöls mit ins Wasser zu geben. Die Kombination aus Bio-Jojobaöl und Mandelöl verteilt sich leicht im Badewasser, wirkt rückfettend und pflegt und schützt die Haut auf ganz natürliche Weise.

Wundcreme

Ist Babys Po gereizt und wund, hilft oft eine Creme auf Basis von Zinkoxid. Unsere Wundcreme mit Zink, Bio-Ringelblumenöl und Bio-Olivenöl wirkt wundheilungsfördernd und stellt eine natürliche Feuchtigkeitsbarriere her. Sie lässt sich aufgrund der leichten Konsistenz wunderbar verteilen – gerade bei wunder Haut ein Segen. 

Babycreme

Sollte die Babyhaut an einigen Stellen trocken oder und rau sein, unterstützt unsere Babycreme die Regeneration.

Als klassische Wind- und Wettercreme mit Bio-Sheabutter und Bio-Ringelblumenextrakt spendet sie der Haut besonders viel Feuchtigkeit bei niedrigen Temperaturen und pflegt sie nach einem sonnigen Tag.

Gerne helfen wir Dir bei Fragen zu unseren Produkten weiter.

Erfahre mehr